Okt 312014
 

Das Statistische Bundesamt in Wiesbaden hat heute die neuen Ausbildungsstatistiken für das Jahr 2013 veröffentlicht.

Die TOP-Berufe bei den neu abgeschlossenen Ausbildungsverträgen sind demnach:

Bei den Mädels:
=============
1) Kauffrau im Einzelhandel
2) Verkäuferin
3) Medizinische Fachangestellte

Bei den Jungs:
============
1) Kraftfahrzeugmechatroniker
2) Kaufmann im Einzelhandel
3) Industriemechaniker

Viele Grüße vom AbisZubi-Team

Mai 082013
 

AbisZubi informiert:

Heimlich, still und leise wurde mit Änderungsverordnung vom 15.02.2013 beschlossen, dass der bisherige Ausbildungsberuf ‘Systeminformatiker’ ab 01.08.2013 unter der neuen Bezeichnung ‘Elektroniker für Informations- und Systemtechnik’ weitergeführt wird! Inhaltliche Änderungen wird es keine geben…

Den Sinn dahinter können wir auf den ersten Blick nicht erkennen, insbesondere da die Umbenennung bisher so gut wie gar nicht kommuniziert wurde und auch auf den Internetseiten des BiBB bisher nicht unter den Änderungen für 2013 erscheint.

Hier gibt es den Link zur entsprechenden Änderungsverordnung vom 15.02.2013.

Viele Grüße euer AbisZubi-Team

Apr 232013
 

AbisZubi informiert:

Und schon wieder gibt es Änderungen bei den geplanten Änderungen der anerkannten Ausbildungsberufe ab August 2013:

  • Neu aufgenommen in die Planungen für 2013 wurde die Modernisierung des Ausbildungsberufes ‘Mediengestalter Digital und Print’. In diesem Zusammenhang sollen die drei bisher bestehenden Ausbildungsberufe ‘Dekorvorlagenhersteller’, ‘Fotolaborant’ und ‘Fotomedienlaborant’ aufgrund der geringen Ausbildungszahlen aufgehoben und in den modernisierten ‘Mediengestalter Digital und Print’ integriert werden.
  • Die ursprünglich für 2013 geplanten Änderungen bei den Anwalts- und Notarberufen (Notarfachangestellter, Patentanwaltsfachangesteller, Rechtsanwalts- und Notarfachangestellter, Rechtsanwaltsfachangestellter) wurden auf das Jahr 2014 verschoben.

Nachdem bereits die Änderungen bei den Ausbildungsberufen ‘Bürokaufmann’, ‘Fachangestellter für Bürokommunikation’, ‘Kaufmann für Bürokommunikation’ und ‘Kaufmann für Versicherungen und Finanzen’ von ursprünglich 2013 auf 2014 verschoben wurden, reihen sich nun mit den ‘Anwalts- und Notarberufen’ gleich vier weitere Ausbildungsberufe ein, deren Modernisierung um ein Jahr verschoben wurde. Und wenn unsere Vermutungen richtig sind, wird noch mindestens ein weiterer Ausbildungsberuf ebenfalls nicht wie geplant in 2013 modernisiert…

Eine Gesamtübersicht über die bereits durchgeführten und noch geplanten Änderungen gibt es auf unserer Homepage unter www.abiszubi.de/ausblick.html

Sobald es weitere Infos zu den geplanten Änderungen gibt, werden wir natürlich wieder darüber berichten.

Viele Grüße euer AbisZubi-Team

 

Ausbildungsmesse 2013

 Ausbildungsmessen, News  Kommentare deaktiviert
Okt 152012
 

Knapp 100 Termine für Ausbildungsmessen 2013

Auf unserer Homepage haben wir für euch ab sofort die Messetermine für 2013 (soweit sie bereits bekannt sind) eingepflegt. Knapp 100 Ausbildungsmessen aus den verschiedenen Bundesländern sind neu hinzugekommen, weitere werden nach und nach folgen. Die Messetermine könnt ihr euch bequem pro Bundesland auswählen. Der direkte Link zu unserer Übersicht der Ausbildungsmessen:

www.abiszubi.de/ausbildungsmessen.htm

Falls und jemand noch auf eine interessante Ausbildungsmesse aufmerksam machen möchte, könnt ihr uns gerne über info@abiszubi.de erreichen. Das gleiche gilt natürlich auch für Veranstalter von Ausbildungsmessen. Einfach eine kurze Nachricht an uns, am besten zusammen mit einem Link zur Internetseite und dem Messelogo.

Viele Grüße euer AbisZubi-Team

Jun 122012
 

Neuer Ausbildungsberuf: Fachkraft für Metalltechnik

Bereits am 26.01.2012 haben wir in unserer Gerüchteküche darüber informiert, dass dieser neue Ausbildungsberuf kommen soll. Nun ist es auch auf den Seiten des Bundesinstituts für Berufsbildung (BiBB) nachzulesen, dass dieser neue Ausbildungsberuf für das Jahr 2013 geplant ist. Leider liegen dort bisher noch keine weiteren Informationen vor.

Nach unseren Informationen sollen mit der Einführung dieses neuen 2-jährigen Ausbildungsberufes insgesamt gleich 11(!) bestehende Ausbildungsberufe aufgelöst werden! Dabei handelt es sich ebenfalls um 2-jährige Ausbildungsberufe, deren Inhalte entweder durch Fachrichtungen, Schwerpunkte oder Wahlqualifikationen im neuen Ausbildungsberuf abgedeckt werden sollen. Die betroffenen Ausbildungsberufe sind (aus Gründen der besseren Lesbarkeit verzichten wir auf die weiblichen Formen, sorry Mädels):

Drahtwarenmacher | Drahtzieher | Federmacher | Fräser | Gerätezusammensetzer | Kabeljungwerker | Maschinenzusammensetzer | Metallschleifer | Revolverdreher | Schleifer | Teilezurichter

Sobald uns weitere Informationen hierzu vorliegen, werden wir natürlich wieder im Rahmen unserer Gerüchteküche informieren.

Viele Grüße euer AbisZubi-Team